Cabo de Gata

Cabo de Gata

Der Naturpark Cabo de Gata ist eines der Schmuckstücke von Spanien. Eine heftige alte Vulkanlandschaft mit ruhigen Ufern, Buchten und Sandstrände. Es gibt wunderschöne Strände mit wenig Tourismus welche teilweise nur zu Fuß erreichbar sind.

Das Cabo de Gata­Nijar erstreckt sich an beiden Seiten entlang der Landzunge. Die Natur in diesem Gebiet ist vulkanischen Ursprungs. Sie ist extrem robust mit Klippen, Buchten, Felsen,trockenen Flussbetten und Salzwiesen. Ein guter Start um die 45 000 Hektar des Parks am Retamar zu besuchen.

Ein wenig weiter liegt das Fischerdorf von San Miguel. Eine besondere Attraktion sind dieLagunen von Las Salinas de Cabo de Gata. Sie sind ein guter Nährboden für Flamingos und viele andere Vogelarten. Von dort aus führt eine Serpentine zum Leuchtturm und Aussichtspunkt “Faro del Cabo de Gata” mit seinem spektakulärem Riff was man mit Meerjungfrauen vergleichen kann, welche als spitze Felsen aus dem Wasser ragen.

Vom Kap an die Küste des Parks sind es 40 km nach Norden. Vorbei am alten Fischerdorf “San José”. Dieses ist vor einem steilen Felsen gebaut und heute ein Paradies für Bootsfahrer.
Bevor Sie San José erreichen, fahren Sie entlang einer unbefestigten Straße. Diese führt zu einem der schönsten Orte des Naturparks. Den Stränden von Playa de Los Genoveses und Playa

Mónsul. Es erwarten Sie beeindruckende Sanddünen mit großen Steinen in vielen Formen. Ein weiterer schöner Ort ist das Fischerdorf “Los Escullos”. In unmittebarer Nähe liegt das Castillo de San Felipe. Eine Burg aus dem 18. Jahrhundert, welche 1993 zum spanischem Kulturer bernannt wurde.

Weiter im Landesinneren gibt es die alte Goldgräberstadt Rodalquila. Hier wurden zahlreiche Hollywood Filme gedreht. Ein wunderschöner Naturpark als Filmkulisse mit stillgelegten

Goldminen. „Indiana Jones…. und der letzte Kreuzzug“ oder James Bond…. sag niemals nie” gehörten auch dazu.

Weiter im Landesinneren ist ein altes Bauernhaus von Los Frailes ganz allein in der Landschaft.

//choose-almeria.com/cabo-de-gata.php

Schreibe einen Kommentar